image

Wellness

In unserer Wellnessoase vom Alltag erholen
Wärme genießen und entspannen

Lassen Sie sich verwöhnen. Gönnen Sie sich etwas Zeit für sich selbst, Zeit für Ihre Gesundheit, Fitness und Entspannung. Der Alltag ist heute für viele Menschen mit Hektik und Stress verbunden. Umso wichtiger ist es, dass Sie immer wieder zur eigenen Mitte finden, neue Energie tanken, Körper, Geist und Seele ausgiebig verwöhnen.

Die rund 500 m2 große Wellnessoase enthält eine finnische Sauna, ein Dampfbad und eine Biosauna, welche durch den speziellen Einsatz der Lichttherapie für eine besondere und entspannte Atmosphäre sorgt.

Für Frauen bieten wir zusätzlich einen separaten Ruhebereich mit eigener Sauna.

rip

Die positive Wirkung des Saunierens

  • Entspannung und Entkrampfung der Muskulatur
  • Training für das Herz-Kreislaufsystem
  • Stärkung des Immunsystems und der allgemeinen Kondition durch regelmäßige Saunabesuche
  • Verbesserung des subjektiven Wohlbefindens
  • Reinigung der Poren: Die Wärme öffnet die Poren der Haut, anschließend aufgetragene Pflegeprodukte werden besonders gut aufgenommen
  • Entgiften durch Schwitzen: Giftstoffe, die sich im Körper angelagert haben, werden abtransportiert
Unsere Saunen
FINNISCHE SAUNA

Die Finnische Sauna ist eine Saunavariante, die bei einer Temperatur von ca. 85 bis 95 Celsius und einer Luftfeuchtigkeit von ca. 10 bis 30 durch den hohen Flüssigkeitsverlust zur Entschlackung und Entgiftung des Körpers beiträgt, Kreislauf und Durchblutung anregt und das Immunsystems stärkt. Durch Aufgüsse mit Menthol, Minze oder Eukalyptus kann die Luftfeuchtigkeit kurzzeitig erhöht, der Hitzereiz verstärkt und eine wohltuende Wirkung auf die Atemwege erzielt werden. Der Aufenthalt im Schwitzbad sollte dabei ca. 15 Minuten betragen und nach jedem Saunagang sollte der Körper abgekühlt und sich in einer Ruhephase entspannen können. Dieser Wechsel zwischen Heiß und Kalt und das angenehm trockene Raumklima sind charakteristisch für die Finnische Sauna.

BIO SAUNA

Eine Niedrigtemperatursauna bezeichnet man auch als Biosauna. Sie unterscheidet sich von einer finnischen Sauna durch eine niedrigere Temperatur und eine höhere Luftfeuchtigkeit. In der Biosauna erreicht man Temperaturen nur bis etwa 70 Grad und eine Luftfeuchtigkeit von bis zu 45 Prozent.

DAMPFBAD

Das Dampfbad ist gekennzeichnet durch die feuchte Wärme mit 100% Luftfeuchtigkeit und einer angenehmen Temperatur von ca.45-50°C. Der heiße Wasserdampf öffnet die Poren der Haut und sorgt gleichzeitig für eine bessere Durchblutung, während er auch den Stoffwechsel ankurbelt. Dazu wirkt das Dampfbad sehr befreiend auf die Atemwege, da die Schleimhäute gut befeuchtet werden.

Das Training in Ruhe ausklingen lassen.